Außerordentliche Schul- und Kulturausschusssitzung

Schulsituation in Telgte Die Fraktion der Freien Demokraten hat beantragt, aufgrund des Informationsbedarfes bei der Aufnahmesituation in den Telgter Schulen (Grundschulen und Sekundarschule) zum Schuljahr 2017/18 eine außerordentliche Schul- und Kulturausschusssitzung durchzuführen. Diese findet statt am Dienstag, 14.03.2017 von 16.00 bis 17.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Protokoll der Ratssitzung vom 21. Februar 2017

TOP 1: Bericht der Verwaltung Der Bürgermeister berichtete aus der Bürgermeisterrunde der Stadtregion Münster – dazu gehören Münster und die angrenzenden Kommunen. Auf zwei aktuelle Projekte wurde näher eingegangen: die stadtregionalen Velorouten und die Siedlungsentwicklung. Der Bürgermeister und Frau Schnur aus dem Schulamt berichteten über die Verteilung der Grundschüler für das nächste Schuljahr. Es ging … weiterlesenProtokoll der Ratssitzung vom 21. Februar 2017

Neues in Sachen KiTa

Bericht aus dem Bau- und Planungsausschuss vom 26.01.2017 Standortentscheidung KiTa In einer sehr kontroversen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses wurde der Standort Georg-Muche-Str. mehrheitlich durch CDU und FDP abgelehnt. Die Vernichtung von ökologischen Ausgleichsflächen, die Platzierung einer KiTa in Mitten einer Siedlung statt am Rand einer Siedlung ist den Anwohnern nicht zuzumuten, da bereits zwei … weiterlesenNeues in Sachen KiTa

Protokoll der Ratssitzung vom 29.09.2016

TOP: Bericht der Verwaltung Der Bürgermeister berichtete über den Breitbandausbau und über die Möglichkeit, mit einem Ausbau und der Nutzung des Vectoringverfahrens bis zur entferntesten Hofstelle in Telgte zu schnellen Internetanschlüssen zu gelangen. Vorgestellt wurden Flyer zur Information der Bürger zur Altstadtsanierung, die in Kürze beginnt. Der Bürgermeister verwies auf eine Infoveranstaltung am 02.11.2016 im … weiterlesenProtokoll der Ratssitzung vom 29.09.2016

Hauptausschuss

TOP 1: Bericht der Verwaltung Die Verwaltung beabsichtigt eine personelle Verstärkung der Sozialarbeit bei der Flüchtlingshilfe. Zurzeit ist nur eine Sozialarbeiterin dafür tätig. Wegen der guten Erfahrung der Betreuung der Flüchtlinge in der Turnhalle durch einen Mitarbeiter vom Deutschen Roten Kreuz soll für eine befristete Zeit diese Betreuung in den Flüchtlingsunterkünften weitergeführt werden. Ein Vertrag … weiterlesenHauptausschuss