Ausführlicher Bericht aus der Ratssitzung vom 01.10.2019

TOP 1: Bericht der Verwaltung Herr Herzig berichtete, dass am 27.08.2019 in der Stadtverwaltung ein neuer Personalrat gewählt worden sei. Er umfasst 7 ordentliche Mitglieder. Herr Riddermann berichtete über die notwendige europaweite Ausschreibung für die Bestellung des neuen Drehleiterfahrzeugs  für die Feuerwehr. Die angesetzten Kosten von 680.000 € reichen leider nicht. Nach der durchgeführten Ausschreibung … WeiterlesenAusführlicher Bericht aus der Ratssitzung vom 01.10.2019

Protokoll der Ratssitzung vom 04.04.2019

TOP 1: Bericht der Verwaltung Frau Schnur berichtete über die Absicht der Stadt Münster, eine dritte Gesamtschule im Stadtbezirk Münster zu installieren. Die Stadt Münster führt zurzeit das Beteiligungsverfahren der Nachbarkommunen durch. Frau Schnur berichtete über die Anzahl der Anmeldungen am Telgter Gymnasium. Bei den 111 Anmeldungen ist eine vierte Klasse zwingend notwendig. Die Stadt … WeiterlesenProtokoll der Ratssitzung vom 04.04.2019

Protokoll der Hauptausschusssitzung vom 19.03.2019

TOP 1: Bericht der Verwaltung Herr Riddermann berichtete auf Anfrage der Grünen Fraktion zur Zahl der angemeldeten Osterfeuer in Telgte. Im Jahr 2018 waren für den Ostersamstag 12, für den Ostersonntag 83 und für den Ostermontag 8 Osterfeuer angemeldet. Es gab keine Zwischenfälle. Eine Regulierung der Zahl der Osterfeuer erscheint nicht sachgerecht; die Verwaltung wäre … WeiterlesenProtokoll der Hauptausschusssitzung vom 19.03.2019

8 bis 1 Betreuung – So geht das nicht!

Position der FDP Telgte zur Gebührenerhöhung des Betreuungsangebots „Schule acht bis eins“ Eltern, die ihre Kinder für das Angebot, das auch „Bis-Mittag-Betreuung“ genannt wird, vorgemerkt hatten, staunten vor einigen Tagen nicht schlecht. Die Beiträge sollen zukünftig nicht mehr 30 €, sondern in der Spitze 95 € (gestaffelt nach Einkommen der Eltern) betragen. Eine Begründung hierfür … Weiterlesen8 bis 1 Betreuung – So geht das nicht!

Protokoll der Ratssitzung vom 14.02.2019

Zu Beginn der Ratssitzung trug das Aktionsbündnis „Eltern bewegen“ Forderungen an Rat und Verwaltung zur sofortigen zur Verfügung Stellung von dringend notwendigen Kitaplätzen vor. Das Aktionsbündnis hatte eine 14seitige Erklärung vorbereitet und diese Erklärung auch vorgetragen. Die Erklärung wurde auch in Schriftform ausgehändigt. Ganz viele Kinder unterstützten die Forderungen der Eltern. Es war deutlich erkennbar, … WeiterlesenProtokoll der Ratssitzung vom 14.02.2019