Erste Millionen: Aufbau der Batterieforschung in Münster startet

Erste Millionen: Aufbau der Batterieforschung in Münster startet
Die NRW-Landesregierung lässt sich von der Kritik an Münster als Standort für die Batterieforschung nicht beeindrucken. Den südlichen Bundesländern wirft sie unfaires «Nachtreten» vor. Die ersten Millionen sind geflossen, die Wissenschaftler stehen am Start.

 

Fähigkeiten

Gepostet am

5. November 2019

Kommentar absenden